Oldie

Eigentlich sollte diese Nachricht eine super schöne werden.... Doch nach den gestrigen schrecklichen Meldungen von unseren Freunden aus Craiova, dass im Public Shelter Breasta in Craiova in der Nacht vom 28.04.2015 auf 29.04.2015 200 Hunde unter Verwendung des umstrittenen Präparates T61 getötet wurden, fällt es mir sehr schwer und die nachfolgenden Zeilen schreibe ich mit Tränen in den Augen!

Viele von uns Tierschützern wissen, dass gerade alte, gebrechliche und kränkliche Hunde wenig Aussicht auf Vermittlung haben. Unzählige male werden sie hier in Facebook geteilt und auf den verschiedensten Seiten im Internet vorgestellt ...leider meist ohne Erfolg!

Auch wir hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" haben zahlreiche dieser wohl nicht mehr zu vermittelnden Tiere aufgenommen, mit dem Bewusstsein, dass diese Tiere hier bei uns ihren Lebensabend verbringen. So auch unser mehr als alten Bub Oldie (Oldie wurde nun von mehreren Tierärzten auf mehr als 14 Jahre geschätzt)!

Auch Oldie stammt aus dem o.g. Horror Shelter Breasta, in dem er noch bis vor wenigen Wochen dahin vegetierte, ehe ich seinen traurigen Anblick, auf den gemachten Bildern unserer Freunde aus Rumänien nicht mehr widerstehen konnte.

Viel Kritik habe ich mir anhören müssen, einen so alten und kranken Hund dort raus zu holen!!! Aber noch mehr Menschen standen hinter meiner Entscheidung! Halfen (Danny Josen), übernahmen eine Patenschaft Hella Frütel, Gwendolin Wäsche) und spendeten für Oldie, damit er erstmal tierärztlich versorgt werden konnte, damit er in einem kleinen Shelter bei Bia Jannin und Dana Patrascu liebevoll untergebracht und aufgepäppelt werden konnte und seine Ausreisekosten finanziert werden konnten.
Wie sehr haben wir ALLE gebangt, damit Oldie am 27.02.15 den langen Transport gut und munter überstehen wird, denn kurz zuvor bekam er noch einen ausgeprägten Hotspot und es ging ihm alles andere als gut. Doch all diese Hürden hat Oldie gemeistert und zog hier zusammen mit seiner Freundin Halli bei uns ein!
Keinen Gedanken habe ich daran verschwendet, Oldie jemals als Vermittlungshund vorzustellen....sein Alter, schwarzer großer Rüde, krank usw.

Doch es sollte anders kommen.....
Nicole, eine Freundin und Patin unserer Schützlinge Boubou und Iggy, bringt ab und an mal jemanden zum Gassi gehen mit. So auch Christel, von der Tierhilfe e.V. Rhein - Hunsrück. Sie kümmert sich dort liebevoll um Katzen. Christel füttert und kastriert (da dies auch leider in unserer Gegend für viele Menschen ein Fremdwort ist!) unzählige Katzen, nimmt verwaiste Katzenbabys auf usw.
Auch Christel hatte bereits für Oldie gespendet, damit er zu uns kommen kann und natürlich wollte sie Oldie auf diesem Wege auch einmal kennen lernen. Ja und was soll ich sagen...... IHR könnt es euch vielleicht denken, Christel und Oldie haben sich ineinander verliebt!!! Halli, bis dahin Oldies beste Freundin war abgeschrieben und jedes mal, wenn Nicole und Christel hier waren, stand Oldie sehnsüchtig schauend am Zaun, wenn die beiden wieder gingen!
Eines Tages kam die Frage...meinst du Tina, Oldie würde sich bei mir wohl fühlen und sich mit den Katzen vertragen, die ja noch nie einen Hund gesehen haben und auch bereits sehr alt sind und ach ja und ich, ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste???
Viel und lange haben wir darüber geredet und uns Gedanken gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, wir versuchen es! - Oldie ist nun seit einer Woche bei Christel (hier bei uns im Nachbarort) eingezogen. Mit ihm und den Katzen war überhaupt kein Problem, Oldie hat einen riesigen Garten, wo er seine tapsigen Runden drehen kann und Christel und Oldie sind überglücklich!!! :-)

Ja und eine kleine Geschichte zu Oldie und Christel möchte ich euch nicht vorenthalten.....Nicole war die vergangenen Tage bei Christel und Oldie zu Besuch. Das Wetter war super schön und beide lagen auf der Liege im Garten und schlummerten vor sich hin und stellt euch vor, Christel und Oldie haben sie, selbst nach einigen Minuten verweilen nicht bemerkt - ja, so ist das im Alter, auch das Gehör ist nicht mehr so gut! :-)

Dennoch haben wir beschlossen, da Christel nun auch älter ist, wird Oldie einer unserer Hunde hier vom Gnadenhof "Korweiler-Mühle" bleiben. Solange es beiden gut geht, darf Oldie bei Christel wohnen und sollte sich dies einmal unerwartet ändern, werden wir natürlich immer wieder für unseren OLDIE da sein. Auch die eventuell anfallenden Tierarztbesuche werden wir übernehmen und würden uns deshalb freuen, wenn Hella und Gwendolin ihre Patenschaft aufrecht erhalten würden.

Wir wünschen beiden noch viele gemeinsame Jahre und durch Oldie und unsere anderen Schützlinge aus dem Horror Shelter in Breasta, werden wir täglich erinnert an die vielen armen Tierseelen, die nicht so viel Glück wie Oldie, Halli, Ozzy usw. hatten!

Noch eine Bitte habe ich an EUCH....Christel versorgt so viele Katzen und vielleicht hat einer von Euch ein bisschen Katzenfutter für Christels Katzen übrig!?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE