Sorgenkinder...

Hier nur mal kurz zur Info, was so die letzten Tage auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" geschehen ist!

Zwischen den Arbeiten rund um die Korweiler-Mühle, mussten wir uns wieder große Sorgen um unseren Gitane (Pferd) machen. Das Laufen viel ihm von Tag zu Tag schwerer und selbst die starken Schmerzmittel wollten einfach nicht helfen! Hinzu kam, dass unser TA für Gitane selber erkrankt war und nicht kommen konnte. Hilfe suchte ich bei Monika, die mir ihre Tierheilpraktikerin Fr...au Diel empfohlen hat. Schnell war ein Termin ausgemacht und Frau Diel kam und nahm sich sehr viel Zeit für Gitane.
Gestern nun war auch unser TA da und setzte nochmals Spritzen ins Krongelenk von Gitane. Desweiteren wird Frau Diel Blutegel bei Gitane ansetzen und wir alle hoffen, dass es Wirkung zeigt! Sollte dies nicht der Fall sein, wird uns eine Entscheidung leider nicht erspart bleiben :-(

Zwischendurch haben wir aufgrund der aktuellen Blutergebnisse der Pferde die Fütterungspläne völlig umgestellt... mittlerweile ist dies eine Wissenschaft für sich und erfordert 4 x täglich eine weitere Stunde Zeit! Auch hatten wir extra einen Futterberater bestellt.

Auch Paco hat sich nun wieder gefangen und wir hoffen, dass nun im dritten Anlauf seine OP am 16.06. in der TK Gießen vorgenommen werden kann!

Paco wird nicht alleine am 15.06. nach Gießen fahren....leider hat die Strahlenjodtherapie, die unser Philipp (Katze) vor drei Monaten erhalten hat, von der Dosierung nicht ausgereicht und sie muss wiederholt werden! Nach ausführlichen Gesprächen mit der TK Gießen haben wir uns entschlossen, sie nochmals zu machen, denn sonst wäre die erste Behandlung um sonst gewesen. Dies bedeutet für Philipp wieder 2 Wochen TK und für uns weitere hohe Kosten für die Behandlung.

Ja und eben ist Jupp mit Lukas (Katze) zum TA als Notfall unterwegs. Wir machen uns große Sorgen um Lukas, mit seinen fast 20 Jahren ist er nicht mehr der Jüngste!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE