28.07.2021

 

Yin und Yang, alias Sol und Bobby wünschen euch eine gute Nacht 😴

28.07.2021

 

Der Nachwuchs von Bonnie und Clyde wächst und gedeiht 🥰

25.07.2021
Bitte entschuldigt, dass ich mich erst heute wieder melde... Auch bei uns sitzt der Schock und die Trauer um die Menschen und die vielen Tiere der Hochwasserkatastrophe, nur wenige Kilometer von uns entfernt, sehr tief. Wie viele andere Tierschutzorganisationen, so haben auch wir, was in unserer Möglichkeit war, dazu beigetragen zu helfen und werden es auch weiter versuchen. Die Not hat uns wieder einmal gezeigt, nur gemeinsam ist man stark und trotz dem mehr als traurigen Anlass, sind wunderbare neue Freundschaften enstanden!
Doch auch der Alltag hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" muss weiter gehen auch, wenn es gerade in solchen Momenten alles andere als einfach ist...
Zuerst möchte ich mich, bei den leider wenigen Menschen von ganzem Herzen bedanken, die meinem Spendenaufruf für unsere kleine Notfallmaus Kessy nachgekommen sind. 💕 Die OP Kosten sind gerade einmal bis zur Hälfte gedeckt und wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere noch helfen könnte!
Es war eine riesige OP für eine so kleine, bereits ältere Hündin... ( Kastration und Mamatumore entfernt, Verwachsungen im Gehörgang entfernt, gründliche Zahnsanierung und beide Augen mussten entfernt werden ). Doch nach 1 Woche ging es steil bergauf und Kessy kommt immer besser mit der Blindheit zurecht. Auch das Futter schmeckt wieder und wird lautstark eingefordert und die Wunden sind kaum noch sichtbar.
Große Gedanken machen wir uns auch um unsere herzkranke Hündin Halli. Bereits 2x waren wir die letzte Woche beim TA. Leider ist Halli austherapiert und wir genießen die uns noch verbleibende gemeinsame Zeit. Danke an Anna, die die eine TA Fahrt nach Wittlich übernommen hat.
16.07.2021
Es ist für uns sehr berührend und wir sind dankbar, dass es solche Menschen gibt - Viele von euch machen sich Sorgen um uns wegen dem Hochwasser... zum Glück sind wir bisher nicht betroffen. Der Zufahrtsweg wird zwar täglich schlechter und ich habe bereits Kontakt mit der Verb. Gemeinde aufgenommen.
Wir kennen die Angst nur zu gut, wenn das Wasser kommt und man ist einfach nur machtlos. Hier Bilder von Juni 2016!!!
Wir denken an die Menschen und die Tiere, die momentan in Gefahr sind 😥
Viele aktuelle Aufnahmeersuchen von Tieren muss ich leider ablehnen. Bitte habt Verständnis dafür, doch wir wissen nicht, ob es uns auch noch trifft.

13.07.2021

 

Kessy ist zu Hause und schläft... morgen mehr.

13.07.2021

 

Aufstehen... Guten Morgen Kessy, wir müssen los und ich bin mir sicher, viele Daumen sind für dich heute gedrückt 💕

10.07.21

 

 

BITTE DRINGEND TEILEN!!!
Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch... Im Jahr 2010 haben wir zwei Welpen aufgenommen, Talia und Murphy. Murphy fand schnell ein liebevolles zu Hause bei Gitte. Für Talia gab es wenig bis keine geeigneten Anfragen und Talia lebte hier als meine kleine Prinzessin auf dem Gnadenhof. Dann geschah das unglaubliche Wunder und Gitte wollte auch Talia ein tolles zu Hause geben. Also reiste Talia am 09.07.2014 zu ihrem Bruder und seiner fantastischen Familie nach Dänemark... ich blieb zurück, künftig ohne meine kleine Prinzessin Talia und ich muss euch nicht sagen, wie schwer es mir gefallen ist. Doch lieben heißt auch loslassen!
Und nun, 11 Jahre später, ihr werdet es nicht glauben, habe ich entgegen jeglichen guten Vorsätzen weitere Tiere aufzunehmen, die Eltern von Talia und Murphy am 02.07.21 aufgenommen.... Benji und Kessy sind beide 12 Jahre alt und konnten von ihren Besitzern nicht mehr versorgt werden.
Eine Woche ist nun vergangen, beide haben sich gut eingelebt aber schnell haben wir bemerkt, dass Kessy in einem nicht wirklich guten gesundheitlichen Zustand ist, obwohl dies meine Bedingung zur Aufnahme war, denn mir war klar, das unser Budget keinen weiteren "Notfall" zu lässt! Dies bestätigte nun leider auch die tierärztliche Untersuchung von gestern und was für mich unglaublich ist und mich wütend macht, dass Kessy am selben Tag der Übergabe an mich, noch zur Impfung einem TA vorgestellt wurde. Was ist das nur für ein Tierarzt???
Fakt ist... Kessy hat Krallen gehabt, die sich schon gerollt haben. Kessys Augen müssen dringend entfernt werden, denn sie muss unglaubliche Schmerzen haben. Weiter hat sie eine Gebärmutterentzündung, die ebenfalls schnellstens operiert werden muss, so wie zahlreiche Gesäugetumore und ganz abgesehen von ihren schlechten Zähnen. Der OP Termin steht bereits fest, nächste Woche Dienstag 8 Uhr.
Ja, viel für die kleine Maus aber es geht nicht anders - Und genau hier brauchen wir EUCH zur Unterstützung und ich muss um finanzielle Hilfe bitten, sei der Betrag auch noch so gering, alles hilft, denn wir wollen Kessy nicht verlieren und sie hat es verdient, endlich ohne Schmerzen noch eine schöne Zeit bei uns zu haben.
Bitte helft uns und Kessy... die OP Kosten werden ca. 1200 Euro betragen, die wir leider
alleine nicht stemmen können!
Das Melanom bei Benji wird zeitnah entfernt.
Spendenkonto:
Tierhilfe Ibiza e.V. - Ayuda a los animales de Ibiza
Sparkasse Siegen
IBAN Code: DE10460500010009106766
BIC Code: WELADED1SIE
oder per PayPal: tierseniorenresidenz@email.de
Verwendungszweck bitte KESSY angeben.
Für eine Spendenbescheinigung bitte vollständige Adresse angeben!

 

07.07.21

 

 

Oh, war das schön - Sabine und Peter (Pitscher Pitscher) haben ihren Urlaub im Hunsrück verbracht und natürlich ihren Patenhund Yuna besucht. Aber nicht nur Yuna hat die Zeit genossen nein, alle haben ausgiebige Spaziergänge gemacht und es wurde gekuschelt.
Danke für die wunderschönen Bilder und die gemeinsamen tollen Stunden. Es war sooo schön 😍😍😍

 

01.07.21

 

Ja, so ist das im Alter...Malta 17 J. und Sol 16 J., der eine blind der andere dement.
Ich liebe sie beide 😍

 

01.07.2021

Sehr berührt hat mich das Bild, dass Sami zum Andenken an Electra erstellt hat. Sami (https://www.facebook.com/printpetsde/) war Electras Pate 💕 DANKE

30.06.2021

Das Abnehmprogramm unserer Schafe hat begonnen und ich hoffe, ihr könnt genau so herzhaft darüber lachen wie ich... Wer ist mehr ausser Puste Anna, Lizzy, Heidi oder Flöckchen? 🤩🤩🤩

29.06.2021

Corona spielt für Bonnie und Clyde keine Rolle, sie sind einfach als Gäste in den Pferdestall eingezogen 😃

28.06.2021

Lieber Alexander, wir bedanken uns von ganzen Herzen 🥰🥰🥰

26.06.2021

 

Mein aktuelles Spendenkörbchen mit handbemalten „Eifelsteinen“ zugunsten des Gnadenhofes „Korweiler-Mühle“ findet ihr ab heute wieder bei meiner lieben Friseurin Haartraum Melina Schmitz in Bettenfeld! 🥰 💖

 

26.06.2021

 

Puhhhh, es ist geschafft... Lizzy, Heidi und Flöckchen haben ihre Sommerfrisuren, ihre Wurmkur und die Klauen sind auch geschnitten.
Eine kleine Rüge gab es, wir müssen auf unsere Linie achten und ab sofort gibt es Frühsport, denn wir sind zu dick... finden zumindest die Menschen.
Martin und Anika, auf diesem Wege nochmal ganz ganz lieben dank für eure Hilfe 😘😘😘

 

25.06.2021

 

Was für eine tolle Idee des Arbeitgebers...
DANKE liebe Stefanie Raum für den tollen Bericht und wer weiß, vielleicht wird dadurch der ein oder andere auf die Tiere hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" aufmerksam! Wir würden uns sehr freuen, denn wir benötigen dringend jegliche Hilfe, um den Erhalt des Gnadenhofs auf Dauer zu sichern.

 

21.06.2021

Unsere Ponys hatten heute Besuch... 😍

22.06.2021
Das Leben muss weiter gehen und nach den vielen traurigen Momenten hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle", möchte ich euch auch mal die schönen Momente an denen wir uns täglich erfreuen zeigen.
Vor ein paar Monaten hat sich ein Eichhörnchen zu unserer Vogelfutterstelle gesellt und ließ es sich schmecken. Doch Vogelfutter für Eichhörnchen nein, dass geht nicht. 🙃 So kaufte Anna Gorges Nüsse und spendierte sie und nun lebt hier nicht mehr nur ein Eichhörnchen Namens Emma, sondern auch ihr Mann Feivel und die 3 Kinder. Mehrmals täglich wackeln hier die Bäume und es wird gefuttert, was das Zeug hält.
Mittlerweile haben wir eine Futterstelle eingerichtet und Alex hat einen tollen Kobel gebaut, der sofort dankbar angenommen wurde.
Wir haben täglich unsere Freude, den niedlichen Gesellen zuzuschauen 🥰🥰🥰
19.06.2021
Auch heute gibt es leider nichts gutes vom Gnadenhof "Korweiler-Mühle" zu berichten...
Die vergangenen Tage ging es Halli schon nicht gut und die Hitze macht ihr aufgrund ihrer schweren Herzerkrankung sehr zu schaffen. Doch am Mittwoch bekam Halli auch noch fast 40 Grad Fieber, ihre Zunge war blau, der Bauch sehr aufgeschwemmt und das Atmen viel ihr sehr schwer.
Der TA Besuch am Mittwoch, ergab leider keine Diagnose. Gestern nochmals beim TA... die Lunge ist voll mit Wasser, das Herz enorm vergrößert und immer noch Fieber.
Wir haben dann in Absprache mit dem TA alle Register gezogen und Antibiotikum, Entwässerung, kühlende Umschläge und fiebersenkende Medis gespritzt.
Heute wieder beim TA... das Fieber ist etwas runter und der Bauch nicht mehr so dick. Doch die Herzleistung weiterhin schlecht. Wir kühlen Halli weiter und hoffen auf weniger Hitze 😪
17.06.2021
Liebe Electra,
vor 8 Monaten haben wir die niederschmetternde Diagnose erhalten, dass Du Knochenkrebs im fortgeschrittenen Stadium hast. Nach vielen Gesprächen mit der TK haben wir uns für eine Schmerztherapie entschieden und wir wussten, dass der Tag kommen würde, an dem wir Dich loslassen müssen...
Am 11.06.2021 hast Du uns ein klares Zeichen gegeben, dass die Schmerzen zu groß werden und Du Dich auf die Reise über die Regenbogenbrücke begeben willst und wir sind Deinem Wunsch, wenn auch schweren Herzens nachgekommen.
Die letzten Monate haben wir genutzt um gemeinsam zu kuscheln und Dich zu verwöhnen. Nun bist du Deiner besten Freundin Mariella, die ihre Reise am 10.01.2019 zur Regenbogenbrücke angetreten hat gefolgt und ich bin mir ganz sicher, sie wird Dich in Empfang nehmen.
Wir sind unendlich traurig, Du fehlst uns so sehr und wirst unvergessen für uns bleiben... Machs gut Electra💔💔💔
Besonderen dank an Electras Paten, Sami Demirel und die Tierschutzinitiative Odenwald.
Hier die damalige Geschichte zu Electra:
Electra ist zwar unter der Sonne Ibizas geboren, doch auf der Sonnenseite des Lebens stand die sensible Hündin bisher leider nicht. Sie sollte als Jagdhund dienen, doch sie war nicht schussfest. Also wurde sie wie zahlreiche Artgenossen einfach auf die Straße gesetzt und ihrem Schicksal überlassen.
Abgemagert bis auf die Knochen wurde die etwa 2010 geborene Hündin von Hundefängern, die es leider immer noch auf Ibiza gibt, eingefangen und in die staatliche Perrera (Tötungsstation) gebracht. Zum Glück wird in dieser Perrera dank der jahrelangen guten Zusammenarbeit der Tierschützer vor Ort nur noch sehr selten ein Hund getötet.
Leider wurde Electra in der Perrera einfach übersehen, da sie panische Angst vor Menschen hat und sich sofort in eine Ecke zurückzieht. Zahlreiche Narben an Nase und Hals, Spuren eines Drahtkorbs, den Podencos zur Jagd tragen, zeugen von dem, was sie erlebt haben muss.
Doch Electra hatte Glück. Nach fast 3 Jahren in der Perrera sah ich sie und Electra durfte im Jahr 2013 mit mir auf den Gnadenhof "Korweiler-Mühle" im Hunsrück nach Deutschland ausreisen. Seither lebte sie hier glücklich in einem großen Hunderudel zusammen mit Katzen. Trotz aller Bemühungen, sie liebevoll an Menschen zu gewöhnen, öffnet sich Electra Fremden gegenüber noch immer nur bedingt, sodass ihre Chancen, ein eigenes Zuhause zu finden, gleich null waren.

16.06.2021

 

Gestern kam Post von Angelika Mach ...wir werden die Spende für TA Rechnungen verwenden und sagen von ganzem Herzen DANKE 🥰🥰🥰

13.06.2021

 

Ein weiteres Paket hat den Weg zu uns gefunden. Wir sind sehr froh und freuen uns sehr. Leider konnte ich keinen Absender ermitteln und doch sagen wir von Herzen DANKE 😘😘😘

07.06.2021

 

 

Letzte Woche hatten wir leider wieder einen Notfall, Laurel hatte eine dicke Backe, Fieber, Nasenbluten und keinen Appetit. Die Vermutung lag nahe, dass sich durch die vorangegangene Zahnsanierung eine Zahnwurzel entzündet hat und einen TA mit einem mobilen Röntgengerät zu finden, ist im Hunsrück nicht so einfach.
Leider brachte auch das Röntgenbild nicht wirklich eine Diagnose.
Die Schwellung ist aber mittlerweile abgeklungen und
Laurel gehts wieder gut.
Danke an Anna Gorges, die Laurel liebevoll mit betüddelt hat 😍

 

07.06.2021

Ein großes DANKESCHÖN von Herzen auch an Diana Bauer, fūr das dringend benötigte Spezialfutter 😘😘😘

 

06.06.2021

 

Wir sagen von Herzen danke an Alexander und seiner tollen Spendengruppe hier bei FB. Zum wiederholten Male, ist eine tolle Summe von stolzen 340 Euro für die Schützlinge hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" zusammen gekommen. 🥰🥰🥰
Wir werden das Geld für die TA Rechnung von Halli verwenden.
Vielleicht hat der ein oder andere von Euch Lust, dieser
wunderbaren Gruppe beizutreten und so maßgeblich dazu beizutragen,
den Erhalt des Gnadenhofs zu sichern.

 

05.06.2021

Von Herzen sagen wir DANKE an Nina, für die riesige Futterspende, die wir dringend für unsere alten und kranken Schützlinge benötigen. ❣❣❣

05.06.2021

 

 

Es gibt schon dumme Menschen auf dieser Welt! 😡
Das ist leider das Ergebnis, wenn man mit seinem Hund vor einem Zaun, hinter dem 25 andere Hunde stehen, stehen bleibt und zuschaut, wie sich alle so hochfahren, dass es zu Übersprungshandlungen kommt.
Leider hat es Gilda erwischt und sie musste tierärztlich versorgt werden... So etwas braucht kein Mensch, zumal Gilda alt und schwer herzkrank ist. Wir haben lange gebraucht, um sie nach der Sedierung wieder auf die Füsse zu bekommen 😪

 

03.06.2021

Wie gut, wenn man Freunde hat, die ihr Frühstück teilen...

Kalif und Mowgli 😍

 

01.06.2021

Auch, wenn wir das schöne Wetter genossen haben, bleiben Notfälle auf einem Gnadenhof leider nicht aus.
Am Freitag ging es Halli nicht gut und unser Verdacht, dass sich ihre Herzprobleme verschlechtert haben könnten, hat sich leider abends dann auch beim TA, nach dem Herzultraschall bestätigt.
Ausserdem hat Halli erhöhte Fettwerte und auch sie muss nun das
Futter INTESTINAL bekommen.
Leider haben wir immer mehr Schützlinge die spezielles Futter benötigen und das sind für uns enorme Kosten. Daher unsere BITTE, wer ein paar Cent erübrigen kann und uns mit dem Futterkauf unterstützen kann, dem sind wir von Herzen dankbar.
Wir benötigen ganz dringend:
Gastro intestinal, Hypoallergenic, Renal und Sensitive alles von der Firma Rocco und erhältlich bei Bitiba!
DANKE 💕

30.05.2021

Endlich Sonne und alle genießen sie ...so kanns bleiben 🙃

27.05.2021

Wir freuen uns auf morgen, denn die Sonne soll scheinen. Deshalb schnell schlafen... Sari und Sol wünschen euch eine gute Nacht 😴

Aktuelle Infos !!!

Wir werden unterstützt

von der Karin von Grumme-Douglas Stiftung

Katharinenstr. 10,

81479 München
Telefon: 089 / 2093 1990

www.kvgd-stiftung.de/

 _______________________

 _______________________

 

 Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto:

 

 Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE