Ankunft von Tabsy und Tonja ist wieder zu Hause...

Gestern war ein aufregender Tag für alle hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" und ich weiß gar nicht, was ich zuerst schreiben soll!

 

Nun gut, ich fange mal mit Tabsy an - Der Flug verlief super, war pünktlich und Marischa, Ré Kie und Casa Animales Ibiza (Gabi) konnten Tabsy ohne Probleme in der Toilette des Flughafen in eine andere Box umsetzen. Nun ging es Richtung Hunsrück... Jupp fuhr bis zur Autobahn um Marischa und Renee entgegen zu kommen und Tabsy auf dem letzten Teilstück zu uns nach Hause zu begleiten.

Sofort nach öffnen der Box, kletterte Tabsy raus und der Hunger war riesig! Von unseren Katzen registrierte den Neuankömmling eigentlich nur unsere Indra! Erst einmal war wildes fauchen angesagt und dann ein vorsichtiges Beschnuppern :-) Gegen 3 Uhr war schlafen angesagt, aber einige male rumpelte und fauchte es noch, so dass ich jedesmal senkrecht im Bett saß!

Heute morgen haben wir Tabsy erst einmal fast eine Stunde gesucht... und dann schließlich unter der Decke gefunden :-) Nun schläft er friedlich und die nächsten Tage werden natürlich auch Bilder folgen!

 

So, dann haben wir ja gestern am späten Nachmittag auch Tonja, unser Sorgenkind, aus der TK Baab abgeholt. In der Klinik war sie übrigens sehr anständig und der Liebling aller... Oh, sollte sich Tonja etwa gewandelt haben?

Gegen halb sechs trafen Jupp und Tonja hier ein und Tonja war sichtlich erleichtert, als sie wieder zu Hause war. Der Trichter war noch ganz und unser Auto auch, doch wie lange sollte der Trichter halten... eigentlich zum Schutz des genähten Auges mindestens mal 10 Tage! :-(

Na ja, ich mache es kurz... er hielt genau eine halbe Stunde, solange sie unter strenger Beobachtung von mir stand! Aber seht selbst, wie er nach nur ca. 5 Minuten in meiner Abwesenheit ausgesehen hat :-( OK, kleben war angesagt - nicht schön aber selten!

 

Egal, das Wichtigste ist, dass Auge konnte gerettet werden und die OP ist erfolgreich gewesen. Es ist nicht geschwollen, Tonja hat keine Schmerzen, noch 10 Tage täglich Salbe, danach werden die Fäden gezogen und man wird nichts mehr davon sehen... doch der Schreck in diesem Moment, wird mir für immer im Gedächtnis bleiben und natürlich die Kosten nicht zu vergessen (500 Euro haben wir erst einmal angezahlt)!!! Die Endabrechnung werde ich hier posten, wenn ich sie habe.

 

Wer etwas zu den Kosten beitragen möchte, kann dies gerne unter der nachfolgenden Bankverbindung tun... wir würden uns sehr darüber freuen, denn unser Budget ist fast aufgebraucht und der Monat hat gerade erst begonnen :-(

 

Bankverbindung

Tierhilfe Ibiza e.V. - Ayuda a los animales de Ibiza

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9 106 766

BLZ: 460 500 01

 

IBAN Code: DE10460500010009106766

BIC Code: WELADED1SIE

 

Auf Wunsch werden natürlich Spendenbescheinigungen ausgestellt. Hierzu bitte die komplette Adresse angeben!

 

Die Bilder zeigen Tabsy bei der Ankunft zu Hause, Tonja in der TK Baab und der kaputte Trichter! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE