Zoe verlor durch einen Tumor ihr re. Auge
Zoe verlor durch einen Tumor ihr re. Auge

 

 

 

 

 

Helfen auch Sie den Tieren-

 

                  Werden Sie Tierpate!

 

 

Patenschaft – warum?

Keinen eigenen Besitzer zu haben, ist für die Tiere eine schwierige und traurige Situation. Die Aufnahme in einem Tierheim, einer Tierauffangstation einem Gnadenhof, oder gar das unfreiwillige Straßenleben sollte für jedes Tier immer nur eine vorübergehende Bleibe sein. Im Idealfall finden die Tiere ein schönes und liebevolles zu Hause.

Pomme 14J, von seiner ehemailgen Besitzerin vor zwei Jahren verlassen worden
Pomme 14J, von seiner ehemailgen Besitzerin vor zwei Jahren verlassen worden

 

Leider sieht die Wirklichkeit

oft anders aus

 

Nicht jedes Tier hat so viel Glück und viel zu oft wird die geplante Unterbringung auf Zeit zur ungeplanten Betreuung auf Lebenszeit.

 

Manche Hunde, Katzen oder Pferde verbringen ihre letzten Jahre hier auf dem Gnadenhof. Dies trifft vor allem ältere Tiere oder kranke Tiere, manchmal auch verhaltensauffällige Tiere. Tiere eben, die „nicht problemlos“ sind, mehr Zeit und Zuwendung als andere benötigen und die sich nicht als „Idealtier“ präsentieren können. Oftmals sind es auch Tiere mit einem medizinischen Handicap, z. B. blind oder taub oder sie haben schlechte Erfahrungen mit Menschen machen müssen, sind geschlagen und misshandelt worden.

 

Leider geschieht es auch immer häufiger, dass Frauchen und Herrchen versterben. Manche Tiere haben auch das Pech, trotz aller Vorzüge und ohne jede „Auffälligkeiten“ dennoch jahrelang von Interessenten einfach übersehen zu werden, da sie sich nicht in den Vordergrund stellen.

 

All diese Tiere benötigen besondere Zuwendung und oft auch besonderes Futter, Medikamente und Behandlungen. Interessenten schreckt oft die  Mehrbelastung durch ein solches Tier ab und so werden sie zu den "Vergessenen", was die Vermittlung anbetrifft. Meist sind dies die Schützlinge, auf die das gesamte Tierschutzteam ein ganz besonderes Augenmerk hat und zu diesen Tieren entsteht, durch ihre jahrelange Anwesenheit oder Betreuung, eine besonders intensive Beziehung.

 

 

Patenschaft – was ist das? 

Auch, wenn keine Möglichkeit besteht ein Tier selbst zu übernehmen, so können Sie ihnen durch eine Patenschaft helfen.

 

Eine Patenschaft zu übernehmen bedeutet, dass Sie einen monatlichen Betrag von mindestens 5,00 Euro an uns für ein bestimmtes, von Ihnen ausgewähltes Tier spenden. Dabei ist das Patentier stellvertretend für alle unsere anderen Schützlinge und die Kosten für die Tierpflege werden symbolisch durch den Patenbetrag für alle Tiere mit übernommen, d. h. der Patenbetrag kommt allen Tieren gleichermaßen zugute.

Fridolin und Hannibal, viele Jahre mußten sie im Zirkus ihre Runden drehen
Fridolin und Hannibal, viele Jahre mußten sie im Zirkus ihre Runden drehen

Im Idealfall bedeutet eine Patenschaft auch, dass sich der Pate vermehrt um das Tier kümmert, es z. B. Gassi führt und in anderer Weise begleitet. Nicht immer hat ein Pate jedoch die zeitliche oder räumliche Möglichkeit, sich so intensiv um sein Patentier zu kümmern. Der Pate wird auf Nachfrage immer über den Zustand des Tieres und seinen Vermittlungsstatus auf dem Laufenden gehalten, er begleitet das Tier manchmal zeitweise, manchmal bis zur Vermittlung und manchmal auch darüber hinaus.

 

Für jedes Tier bedeutet eine Patenschaft immer, dass es nicht „vergessen“ ist und selbstverständlich erhält auch der Pate eine Urkunde über seine Patenschaft. Damit wird jedem Besucher und Interessent deutlich, dass dieses konkrete Tier NICHT „vergessen“ ist und dass es jemanden gibt, der Anteil an seinem Schicksal nimmt – über die Tierschützer hinaus.

 

 

Aus diesen Gründen würden wir uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen würden. Entscheidend über eine Patenschaft ist nicht die Höhe eines Betrages sondern die Regelmäßigkeit!

 

Daisy ca. 10 Jahre - Zur Zucht nicht mehr zu gebrauchen und einfach entsorgt!!!
Daisy ca. 10 Jahre - Zur Zucht nicht mehr zu gebrauchen und einfach entsorgt!!!

Auf den nachfolgenden Seiten (zu den Bildern) haben Sie die Möglichkeit sich einige Tiere anzusehen, für die wir dringend Paten suchen und sich eventuell für ein spezielles Tier zu entscheiden. Natürlich sind auch Mehrfachpatenschaften für ein Tier möglich (wenn bereits eine Patenschaft besteht) bzw. es ist auch möglich, mehrere Patenschaften für mehrere Tiere zu übernehmen.

 

Wenn Sie sich für eine Patenschaft entscheiden wollen, dann drucken Sie sich das Tierpatenschaftsformular aus und übersenden es per Post, Fax oder Mail an uns.

Sollten Sie mit einer Einzugsermächtigung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, einen Dauerauftrag einzurichten und dies auf dem Patenschaftsformular zu vermerken.

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

Natürlich können Sie eine Patenschaft jederzeit beenden sobald Sie es möchten. Es ist auch immer möglich, eine bereits bestehende Patenschaft auf ein anderes Tier, z. B. nach der Vermittlung, zu übertragen. 

 

 

 

 

zum Tierpatenschaftsformular

Tierpatenschaftsformular
tierpatenschaftserklärung 1 (formular).h
HTML Dokument 7.9 KB

 

 

 

 

 

 

 _____________________________________________________________________ 

 

Tierhilfe Ibiza e.V. - Auffangstation/Gnadenhof "Korweiler - Mühle"
56288 Korweiler - Korweiler Mühle 

Tel.: 06762-961462 - Fax: 06762-9592882

 Email: tierhilfe-ibiza@email.de Internet: www.tierseniorenresidenz.de

 

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE