Neuigkeiten zu Luk...

Neuigkeiten zu Luk!

Seit Dienstag nun ist Luk wieder zu Hause und es geht ihm gut. Zwar sind täglich noch bis zu zwei Anfälle da, aber sie sind bei weitem nicht mehr so extrem wie sie waren und deutlich kürzer. Das bedeutet, die Medikamente schlagen an. Zwar ist Luk durch die Tbl. etwas müde, doch dies wird hoffentlich auch noch besser. Seine zwei kleinen Spaziergänge am Tag genießt er sehr und sein Appetit ist auch gut! Die Physiotherapie werden wir noch einige Wochen beibehalten auch, wenn es sehr zeitintensiv und teuer ist.

Wir wünschen uns sehr, dass es so bleibt und Luk noch lange Zeit hier auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" glücklich sein darf. Wir danken der TK Baab in Alzey und allen, die mit uns gehofft haben und kräftig die Daumen gedrückt haben!!!

 

Die Untersuchungen (Röntgen und Blutabnahme) bei Paco sind zum Glück nicht besorgniserregend. Auch die Blutwerte sind ok. Paco hatte die letzte Zeit häufig Bauchweh, Erbrechen und Durchfall. Es wurde eine chronische Gastroenteritis festgestellt und Paco muss nun regelmäßig Diätfutter bekommen! Ist teuer, schmeckt nicht aber was sein muss, muss sein :-)

 

So und dann war auch noch unser Schützling Mayra mit in der Klinik. Ich hatte bei Mayra seit einiger Zeit eine Zubildung an der Mich-Leiste bemerkt. Bei Mayra wurde ein Ultraschall gemacht und eine Punktion, um ein Tumor gänzlich auszuschließen. Tapfer hat sie alles ertragen und die Aussage der Tieräzte... oh, wie peinlich...!!! In dem Punktat ist nur Fettflüssigkeit enthalten... sprich, Mayra hat ein paar Kilo zu viel!!! Na ja, besser so als anders und wir werden an der Traumfigur arbeiten :-)!!!

 

Eigentlich gut Nachrichten, wenn da nicht die hohe Rechnung wäre ( 2782,- Euro )!!! Diese hat ein riesiges Loch in unser eh kleines Budget gerissen und wir würden uns riesig freuen, wenn wir dieses Loch mit Eurer Hilfe schnell wieder stopfen könnten!!! Jeder Euro hilft und der nächste Notfall auf einem Gnadenhof, mit fast ausschließlich nur alten und kranken Tieren, wird nicht lange auf sich warten lassen.

 

Bitte helfen auch Sie uns...

 

Bankverbindung

Tierhilfe Ibiza e.V. - Ayuda a los animales de Ibiza

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9 106 766

BLZ: 460 500 01

 

IBAN Code: DE10460500010009106766

BIC Code: WELADED1SIE

 

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Bitte vollständige Anschrift angeben!

 

DANKE im Namen unserer Schützlinge

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE