Max aus Rumänien...

Update 31.03.2014

Ich möchte mich nochmals bei allen ganz, ganz herzlich bedanken, die für Max gespendet haben und so seine Ausreise möglich machen!!! Ja und sogar für die nächsten Monate die Futterkosten sind durch Eure Spenden gesichert...einfach toll...DANKE!!!

 

Wir freuen uns sehr auf Max und werden alles versuchen, dass auch aus ihm wieder ein lebenslustiger Hund wird. Sobald Max hier in der Seniorenresidenz für Tiere e.V. "Korweiler-Mühle" angekommen ist, werden wir natürlich über ihn berichten.

 

Ein besonderer dank geht an Danny Josen...sie hat sich um alles gekümmert!

 

 

 

 

 

Max aus Rumänien
Max aus Rumänien

Sicherlich haben einige von Euch die schrecklichen Bilder und Videos aus Rumänien vom 21.03.2014 gesehen. Wir haben uns deshalb entschieden, obwohl unsere Kapazitäten restlos erschöpft sind, unseren kleinen Teil beizutragen, dass Elend in Rumänien einem anderen Tier zu ersparen. Deshalb werden wir Max übernehmen, dadurch kann ein anderer Hund in das sichere Shelter aufgenommen werden.

 

Wie Danny es bereits geschrieben hat, würden wir uns sehr freuen, wenn sich viele an den Ausreisekosten für Max beteiligen würden... denn nur dann kann Max schnell in eine glückliche Zukunft reisen!!! Auch gegen eine Futterpatenschaft für Max hätten wir natürlich nichts einzuwenden.

 

Noch eine große Bitte habe ich - Heute bereits die 3. Anfrage nach Aufnahme von Tieren!!! Wir helfen gerne, wenn wir können, doch unsere Kapazitäten sind mehr als erschöpft...bitte KEINE weiteren Anfragen nach Aufnahme von Tieren!!!

 

Danny schreibt...

Der scheue Max braucht eure Hilfe! Max lebt seit Welpe an im Tierheim in Rumänien, mittlererweile ist er schon über 3 Jahre alt und hat keinerlei Chance auf Vermittlung, denn er hat sich in den 3 Jahren zu einem Angsthund entwickelt. Aufgrund der schrecklichen Ereignisse die sich am 21.3.2014 in einem anderen Shelter in Rumänien zugetragen haben, wo die Hundefänger einfach eingedrungen sind und die 90 Hunde dort rausgezerrt haben, hat sich http://www.tierseniorenresidenz.de/ bereit erklärt, Max bei sich aufzunehmen, damit wieder ein Platz frei wird für einen anderen Hund von der Strasse. Der Gnadenhof wird von einem lieben Ehepaar geführt, das sich speziell um traumatisierte, behinderte und ältere Tiere kümmert und das Max dort hin darf ist ein grosses Glück für ihn. Die Hunde leben mit im Haus und auf dem grossen Hof, sie werden dadurch langsam an ein normales Leben rangeführt. Mit Max wird täglich gearbeitet und das Ziel ist , ihn wieder zu sozialisieren, so dass er irgendwann in gute Hände vermittelt werden kann. Der Transport für Max kostet 120 Euro + 50 Euro fürs chippen, impfen und kastrieren, auch Futterpaten sind natürlich herzlich willkommen. Die Spenden gehen direkt auf das Konto des Gnadenhofes mit dem Vermerk: "MAX"und sind steuerlich absetzbar, da es sich um einen eingetragenen Verein handelt. Wer hilft uns mit einer Spende und sei sie noch so klein, dass Max ausreisen kann? Wer etwas spenden kann oder mag, schickt mir bitte ein private Nachricht, damit wir den Überblick haben, ich sende dann die Kontodaten zu. Ich mache mal den Anfang und spende 20 Euro für Max! Wer macht noch mit? PN bitte an mich Danny Josen

https://www.facebook.com/danny.josen.9421450?fref

 

Update: Max kann ausreisen!!!! Juhuuuuu! Danke an alle die dies ermöglicht haben!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE