Chico braucht dringend Hilfe

Noch bin ich nicht einmal fertig Euch von der vergangenen Woche zu berichten, schon fängt auch diese Woche an, wie die letzte aufgehört hat! Heute Morgen um kurz vor acht war die Welt noch in Ordnung - Wir bekommen Holz und unsere beiden "Wachhunde" Snowie und Ashley sind voll in Aktion Haus und Hof zu verteidigen... ein Podenco als Wachhund gibt's auch nicht oft!

Eine gute Stunde später ohne vorherige Anzeichen... Chico bekommt keine Luft mehr und seine rechte Gesichtshaelfte und Halsseite schwillen immer mehr an... Erstmal herrschte Ratlosigkeit und große Panik, doch besonnenes Handeln war erforderlich. Mit Notfallmedikamenten eine Erstversorgung gemacht und ein anschließender Anruf in der TK Gießen....bitte kommen sie so schnell wie möglich vorbei!!! Jupp machte sich mit Chico sofort auf den Weg und ich versuchte hier alleine das Chaos zu bewältigen.

Viele Telefonate zwischen den verschiedenen Untersuchungen führte ich mit Jupp und den Ärzten. Am Nachmittag dann die Diagnose - Chico hat einen gesplitterten Backenzahn und ein Splitter steckt in der Luftroehre!
Durch die ganze Aufregung und die Panik zu ersticken, hatte Chico akute Herzbeschwerden, die Luftroehre und die Schilddrüse waren stark angeschwollenen aber zum Glück konnte dies aber nach der Versorgung in der TK Gießen alles behoben werden.

Nachdem Chico stabil war und einiges an Beruhigungsmittel bekommen hat, hat man ihn stationär aufgenommen und er wird morgen früh sofort operiert! Auch will man versuchen, wenn es sein Zustand zulässt, den Tumor mit zu operieren, damit er nicht nochmals in Narkose muss. Dies wird, wenn es möglich ist, aufgrund meiner Bitte hin gemacht. Normalerweise wird bei einer Zahnbehandlung wegen der Bakterien keine weitere OP durchgeführt.

Unser Held in Strumpfhosen .. Daheim eine große Klappe und ausserhalb ein Angsthase!!!

Bitte drückt für Chico die Daumen, damit alles ein gutes Ende nimmt!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE