Kurzes Update zu Paloma

Da es Paloma nach der 1. Spritze ihrer Dirofilariabehandlung nicht so gut ging, habe ich sie bei Abholung von Chico nochmals in der TK Gießen vorgestellt und dies war gut so!

Nach einem erneuten Herzultraschall und Röntgen am 19.02.2015 hat man festgestellt, dass sich durch das Absterben der Filarien die Lunge entzündet hat. Bedingt dadurch hatte Paloma Husten, Nasenausfluss und war sehr matt.

Paloma bekommt nun Antibiotikum, Cortison, Blutverdünnungsmittel und weiterhin absolute Ruhigstellung und es ist abzuwarten, ob sich ihr Zustand bessert. Sollte dies nicht der Fall sein, bleibt Paloma ein weiterer Klinikaufenthalt leider nicht erspart! 

Für die eingegangenen Spenden für Chicos Behandlung möchte ich mich von ganzem Herzen bei den Spendern bedanken!!! Doch auch Palomas erneute Behandlung, reißt mit 201,87 Euro, ein weiteres Loch in unsere eh bereits leere Kasse!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE