Philipp ist wieder Zuhause

Da nun Jupp nach Gießen gefahren ist um unsere 3 "Helden" Mariella, Chico und Oskar abzuholen, nutze ich einen Moment am PC und möchte euch nun die lang versprochenen Bilder von Philipp zeigen.

Philipp befand sich nun 2 Wochen in der TK Gießen aufgrund seiner Hyperthyreose. Da alle möglichen Therapien mit Tabletten nichts halfen und es nur noch zwei Möglichkeiten gab, einschläfern oder die sehr teure Strahlenjodtherapie, haben wir uns dennoch für die Strahlenjodtherapie entschieden.
Alles weitere hier ausführlich zu schreiben würde den Rahmen sprengen!

Philipp geht es gut und er ist froh, dass er nach 2 Wochen Klinik wieder zu Hause ist und nun heißt es erst einmal wieder zu Kräften kommen!!!

Anbei die Bilder aus der Klinik (Unterbringung und Behandlung), der Entlassungsbericht und die Rechnung über 1568,36 Euro

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE