kurzes Update zu Oskar, Chico und Mariella

Kurzes Update zu unseren Patienten Oskar, Chico und Mariella.

Allen geht es gut und außer einer leichten Rötung sehen die Wunden gut aus. Oskar muss heute Mittag zum TA, da der Verband gewechselt werden muss. Bei Mariella und Chico muss ich morgen die Hautfaltendecknaht entfernen....mh, hört sich gruselig an, doch gemeinsam werden wir es schaffen!

Mariella nimmt alles sehr gelassen hin und fühlt sich in ihrem Buddy sehr wohl.

Gestern bin ich extra noch mal einkaufen gefahren. Wollte schauen, ob ich vielleicht etwas passendes zum anziehen für Chico und Oskar finde, da das mit den riesigen Trichtern eine Zumutung für alle ist. Für Chico habe ich einen der größten Strampelanzüge gekauft und für Oskar eine tolle orangefarbene Leggings!

Na ja, was soll ich sagen, meine Idee war nicht schlecht....aber eben nur meine Idee....!
Chico hing in seinem Strampler wie eine Quellwurscht und Oskar hatte sein chices Höschen ganze 2 Minuten an  ...kam nicht mal zum Bilder machen. Ok, dann haben wir ja für Oskar noch so einen tollen aufblasbaren Halskragen....aber auch der hielt nicht besonders lange und wurde "totgebissen"!

Nun gut, eine andere Lösung musste her und ich bin dann mal gaaanz tief in unsere gesammelten Werke der letzten 15 Jahre eingetaucht! Ja und tatsächlich habe ich 2 passende, wesentlich kleinere Trichter gefunden  ...nun klappt alles super und auch Oskar ist zufriedener - was bleibt ihm, dem armen Riesenbaby aber auch anderes übrig - Er füllt ein ganzes Zimmer aus!

Wen die Berichte zu den einzelnen OP`s interessieren, ich stelle sie mal mit ein, dann brauch ich nicht so ausführlich zu schreiben, was gemacht wurde 

Und dann habe ich gestern mal Kassensturz gemacht und zum Glück saß ich auf meinem Hintern - Wir haben vom 09.02.15 bis gestern 12.03.15 nur an TA Rechnungen (ohne Pferde) und ohne Futterkosten usw. 4931,57 bezahlt. Bei dieser Summe sind die Rechnungen von Oskars OP ca. 1700-1900 Euro und die OP Kosten von Chico und Mariella von ca. 1400-1600 Euro noch nicht dabei! Ja und dann kommt nochmal am 20.04.15 die nächste Spritze der Dirofilaria Behandlung von Paloma dazu und das sind dann auch nochmal ca. 1000 Euro, ähnlich wie beim ersten mal !!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE