Neuer Blog-Artikel

Bitte teilen, damit es JEDER lesen kann, damit man uns endlich in Ruhe lässt und wir friedlich mit unseren Tieren gemeinsam Leben können!!!!

Viele von euch wissen ja bereits, dass wir am vergangenen Donnerstag Besuch vom zuständigen Veterinäramt Simmern, Fr. Fieweger hatten. Natürlich haben wir nichts zu verbergen und dennoch ist so ein Besuch immer aufregend und man stellt sich die Frage, ist al...les OK und zur Zufriedenheit des Veterinäramts!

Etwas über drei Stunden war Frau Fieweger bei uns. Nach Sichtung aller Hunde, Pferde und Katzen, waren die Unterlagen an der Reihe. Zwischen allen Hunden und unserer etwas nervigen Katze Minka, wurden zahlreiche Akten "durchwühlt", Medikamentenlisten kontrolliert usw. und ja, was soll ich sagen, es ist alles in bester Ordnung!!!!! „smile“-Emoticon

Viele nützliche Tipps haben wir zu unserem Pferd Kalif bekommen, da er etwas mehr auf die Waage bringen könnte, dies doch bei ihm nicht so einfach ist.
So wird am Dienstag nochmals Blut abgenommen. Im Anschluss in Zusammenarbeit mit Frau Fieweger, wird extra für Kalif ein Ernährungsplan erstellt! - Ja, auch so kann Zusammenarbeit zwischen Vet. Amt und Tierschutz laufen.....an dieser Stelle ganz lieben dank an Frau Fieweger!

Zwischendurch nahm sich Frau Fieweger sogar noch Zeit, viele Hunde und natürlich Minka ausgiebig zu kraulen.

Auf meine BITTE hin, hat mir Frau Fieweger einen kurzen Kontrollbericht ausgestellt, da es ja immer wieder in unserer näheren Umgebung freundliche Nachbarn und Gemeindevertreter gibt, die unsere Tierschutzarbeit anzweifeln und in Frage stellen!!! - Also "liebe" Nachbarn und Gemeindevertreter, es ist alles absolut ok bei uns und im Gegensatz zu unserem Nachbarn zur linken Seite, sind bei uns anders als dort vor ca. 14 Tagen, keine Tiere (45 Rinder) wegen schlechter Haltung Beschlagnahmt worden!!!!!!!!!! Sorry, ich wollte es eigentlich nicht öffentlich schreiben, doch irgendwann reicht es auch dem friedlichsten Mensch....nämlich mir!!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE