Nochmal Glück gehabt...

Nochmal Glück gehabt...

Eigentlich wollte ich am Donnerstag Nachmittag mal wieder Ordnung in meinen Schriftkram bringen, Mails und PNs beantworten usw.
Kaum angefangen, nervte mich Kashaya mit ihrem gequietsche solange, bis ich leicht genervt mich zu ihr umdrehte...was ich dann sah, konnte ich im ersten Moment nicht wirklich glauben - Kashaya hatte ein kleines Vögelchen im Maul, dass sie mir unbedingt zeigen wollte!!!

Es war eine kleine Bachstelze, die Kashaya im Hof aufgesammelt haben muss und ihr somit wohl das Leben gerettet hat, ehe sie unsere anderen Schuetzlinge und die Katzen entdeckt haetten.

Augenscheinlich war der kleine Piepmatz in Ordnung und ich stellte mir die Frage und nun, was jetzt?
Aus den vergangenen Jahren wusste ich, dass junge Bachstelzen Mehlwuermer, Heimchen und Drohnenbrut futtern...doch all dies fand ich in meinem Kühlschrank leider nicht! Auch ein Anruf in den beiden einzigen Tiergeschaeften hier im Umkreis blieb ebenfalls erfolglos.
Also versorgte ich den kleinen Vogel erstmal mit einem Gemisch aus Wasser mit Traubenzucker, was ihm sichtlich schmeckte und es blieb mir nichts anderes übrig, als Nicole anzurufen und sie zu bitten, da ich ja hier nicht einfach so weg komme, die kleine Bachstelze nach Mayen in die Tierklinik zu fahren, denn dort kümmert man sich auch liebevoll um Wildtiere.
Nicole war sofort bereit zu helfen und die Strecke nach Mayen zu fahren!!!

Der kleinen Bachstelze geht es gut, sie wird noch ein wenig gepäppelt und dann in die Freiheit entlassen 

Ich danke Nicole für ihre sofortige Hilfe, bin super stolz auf Kashaya und ab sofort findet man für den Notfall in unserem Gefrierfach Mehlwuermer, Heimchen usw.

Ach ja und die Schreibtischarbeit ist wieder liegen geblieben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE