Die Geschichte von Bobby

Wie ja viele von euch wissen, liegen mir alte, kranke und behinderte Tiere besonders am Herzen und nachdem mir Gabi (Casa Animales Ibiza) die Geschichte des kleinen Bobby (8 Jahre) erzählte, musste ich einfach JA sagen.


Sicherlich begann Bobbys und Lobitas Leben, die bereits als Welpen schon zusammen waren, einmal glücklich in einer eigenen Familie. Doch wie es leider so ist, so wurden beide wahrscheinlich aufgrund ihres nicht mehr ganz so jungen Alters in der Perrera auf Ibiza entsorgt!


Zum Glück gibt es Menschen, die ein genau so großes Herz haben wie ich. Lobita und Bobby durften zu Astrid, auf den Gnadenhof von Casa Animales Ibiza ziehen und wurden liebevoll umsorgt. Nun ist jedoch das eingetreten, was eigentlich keiner glaubte....Lobita hat ein zu Hause gefunden....dem einen Glück, des anderen Leid! Doch hätten wir Lobita dieses Glück verwehren sollen?


Verzweifelt haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, den kleinen Bobby irgendwo unterzubringen, denn bei Astrid wäre er nur noch mit großen Hunden zusammen und er hängt wahnsinnig an seiner kleinen Freundin. Ja und dann hatte auch Bobby Glück und ein deutsches Tierheim wollte ihn übernehmen.


Leider hat sich bei den üblichen Blutuntersuchungen vor der Ausreise rausgestellt, dass Bobby Leishmaniose hat... natürlich war somit die Fahrkarte nach Deutschland dahin!


Um den beiden die Trennung zu erleichtern, hat Astrid bereits vor einiger Zeit angefangen, sie immer mal wieder zu trennen und Bobby mit den anderen Hunden zusammen zu führen...leider ohne Erfolg! Bobby weint bitterlich, rennt nur auf und ab und kommt einfach nicht zur Ruhe.


Also lange Rede kurzer Sinn....Bobby wird zusammen mit seiner Freundin Lobita am 19.09.2015 in Deutschland ankommen und bis zu seiner Vermittlung, die wir ihm so sehr wünschen, hier bei uns auf dem Gnadenhof "Korweiler-Mühle" bleiben.


Schön und sehr hilfreich wäre auch, wenn jemand eine Patenschaft für den kleinen Mann übernehmen würde!!! <3


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE