Besuch

Nun will ich euch kurz berichten, was über die Ostertage und die vergangen Tage hier so alles geschehen ist.

 

Über Hannibal hatte ich ja bereits berichtet. Das tägliche inhalieren mit ihm nimmt viel Zeit in Anspruch, doch es tut ihm gut. Auch Gitane bereitet mir derzeit große Sorgen und der Spagat für mich, zwischen den täglich notwendigen Arbeiten und den zusätzlichen Aufgaben, wie meine "Sorgenkinder" speziell zu versorgen und zu behandeln, wird immer größer und ich wünsche mir so sehr, dass alle wieder einigermaßen gesund werden.

Am Dienstag war mein TA für Hannibal und Gitane nochmal da. Beide haben Medikamente gespritzt bekommen und wir haben in Absprache mit der Pferdeklinik uns entschieden, bei Hannibal eine nochmalige Lungenspülung zu machen.

Nicole hat mir die Tierarztfahrt mit Luckas, der wieder seine Spritze bekommen musste, am Mittwoch abgenommen. Darüber war ich sehr froh...danke Nicole.

An Ostern hatte ich mich sehr auf meinen Besuch gefreut... Sabine Schiegl-Spahic, Miri Spaetzle und Alexandra Schurr hatten sich angekündigt. Leider wurde Sabine kurz vorher krank und konnte nicht mitkommen „frown“-Emoticon ...an dieser Stelle von mir gute Besserung!

Ostermontag haben Miriam und Alex uns dann besucht und trotz Dauerregen, war es ein schöner Tag.

 

Dienstag war "Großkampftag" angesagt...wie bereits gesagt, morgens war der TA wegen der Pferde da, die Hunde mussten gefüttert werden und ich musste mich zu einem Arzttermin fertig machen. Den konnte ich nur wahrnehmen, weil Miriam und Alex sich bereit erklärten, auf die Hunde aufzufassen. Ein wenig mulmig war mir schon, da ich wusste, dass es bei mir länger dauern würde. Pünktlich um 11 Uhr waren die beiden da und trotz angekündigten Regen, strahlte die Sonne... wenn Englein Reisen „smile“-Emoticon

Ja und was soll ich sagen...nach meiner Rückkehr, pünktlich zum nächsten füttern, waren alle bester Laune. Alles hat super geklappt! Zwar haben Sol und Paco, wie immer, wenn ich weg bin gekläfft ohne Ende aber das hört und stört hier zum Glück eh keinen „smile“-Emoticon

Im Anschluss haben mir die beiden noch beim Hunde- und Pferde füttern geholfen ach ja, auch die Vögelchen kamen nicht zu kurz, Miriam hat die Futterspender aufgefüllt und wir haben den anstrengenden Tag, mit Nicoles selbstgebackener Donauwelle ausklingen lassen...Mhhh lecker war's!

Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich bei Miriam und Alex... ihr seit tolle Mädels und meine Schützlinge und ich freuen uns schon auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Dringend Paten für unsere Schützlinge gesucht !!!

Auch über ehrenamtliche "Gassigänger" würden sich unsere Tiere sehr freuen!



 Wichtig!!!

An alle Mitglieder, Paten und Spender:

 

Aus Kostengründen werden nur noch Spendenquittungen auf Wunsch ausgestellt. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie dies für das vergangene Jahr oder in Zukunft wünschen. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und die vollständige Adresse!

 

 

Spendenkonto

 

Tierhilfe Ibiza e.V.

Sparkasse Siegen

Konto-Nr.: 9106766

BLZ: 46050001

DE10460500010009106766

WELADED1SIE